Herzlich Willkommen

auf den Seiten des Kindergarten Liebfrauen Arnsberg.

Grußworte

Grußwort des Dechant

Liebe Freunde und Besucher unseres Kindergartens,

bei einem Besuch unseres Kindergartens wird Ihnen auffallen, wie kostbar uns als katholische Kirchengemeinde diese Einrichtung ist.

In einer Zeit, in der die finanziellen Mittel zurückgefahren werden, haben wir uns entschlossen, sehr viel Geld dafür zu investieren. Und  auch die Mitarbeiter/innen und Eltern haben mit großem ehrenamtlichem Engagement vieles dafür getan, dass dieser Ort eine positive Ausstrahlung hat.

Gemeinsam spüren wir, dass dieser Kindergarten ein großes Geschenk und eine große Chance für uns alle ist, eben keine automatische Selbstverständlichkeit. Dieser Kindergarten hat viel mit unserer Zukunft zu tun, nicht nur als Familie und Gesellschaft, auch als Gemeinde. Es geht um die Zukunft unserer Kinder. Wir spüren die innere Verpflichtung diesen Kindern in der Weggemeinschaft der Generationen, nicht nur die „Hardware“ des Leben (was man zum Leben braucht) mitzugeben, sondern sozusagen auch die „Software“ unserer eigenen Existenz, den Geist unseres Lebens, der sich auch in unserem Glauben ausdrückt.

Auf diesen Hintergrund stellen wir Ihnen auf dieser Homepage unseren Kindergarten Liebfrauen vor. Wir verstehen diese Einrichtung mit großem Bewusstsein als einen christlichen Kindergarten, eben als Ausdruck unseres Glaubens, unserer Hoffnung und unserer Liebe.

Dieser Kindergarten soll als eine offene Einrichtung auch ein Ort der Begegnung und des Dialogs sein: in unserer Gemeinde und Kirche, mit den Menschen der anderen christlichen Konfessionen, mit den Menschen anderer Religionen und ein Lernort sein, der einer guten gemeinsamen Zukunft dient.

Gottes Segen für alle, die hier ein uns ausgehen

Hubertus Böttcher
Dechant                                                                 

Dechant

Grußwort der Kindergartenleitung

Das Foto zeigt mich, Matthias Marx, mit einem Bild, das in meinem Büro hängt. Zu sehen ist ein kleiner Mensch, der über eine Schlucht geht und einen Fisch auf dem Rücken trägt. Mit erhobenem Kopf, ohne Angst und neugierig, geht er seinen Weg. Hinter ihm fliegt ein Engel….

Dieses Bild habe ich als Spiegel meiner pädagogischen Arbeit ausgewählt.
Es sagt mir: „Sei wie ein Engel“. Es ist eine schöne Vorstellung ein Engel sein zu dürfen oder wie auf dem Bild ein Wegbegleiter. Der Engel kennt den Menschen, den er beschützen darf, aber er drängt sich nicht auf.
Er gibt Mut und Vertrauen zum Weitergehen, auch mal über eine Schlucht. Er greift nur als Schutzengel ein, wenn es nötig ist, um den Beschützenden nicht in seiner Entwicklung zu stören. Er breitet seine Flügel aus, gibt Geborgenheit und Sicherheit. Ein Engel gibt jedem Menschen den Raum sich zu entwickeln den er braucht, mit seinen Fähigkeiten und Talenten.
Er begleitet beim „Großwerden“.

Genauso schön ist es zu wissen, dass jeder von uns von Engeln umgeben ist, die es gut meinen und uns auf unserem Lebensweg begleiten.

Matthias Marx
Leitung

IMG_6567

Neueste Neuigkeiten